Die Stromberger Pflaume 

Die Stromberger Pflaume hat eine ganz besondere Bedeutung in unserer Anbautradition:

Schon seit ca. 1790 wird sie in Stromberg angebaut und auch auf unserem Hof können wir auf eine mehr als 100 jährige Anbautradition zurückblicken

Diese lange Tradition erklärt sich durch die Vielseitigkeit und den besonderen Geschmack der Stromberger Pflaume. Sie eignet sich sowohl zum Backen von Pflaumenkuchen, zum Kochen von Mus und Marmelade und natürlich auch  zum Direktverzehr.

Seit dem 8.11.2013 ist die Bezeichnung „Stromberger Pflaume g.U“ aufgrund ihrer Besonderheit im Geschmack in das Register geschützter Ursprungsbezeichnungen und geschützter geografischer Angaben für Agrarerzeugnisse und Lebensmittel eingetragen. 

Mehr über die Stromberger Pflaume erfahren wie unter www.stromberger-pflaume.de